TENNIS Fast 16 Jahre nach seinem ersten Erfolg bei den French Open findet sich der Name Rafael Nadal noch immer an der Spitze der Tennis-Welt. Sein Name hat sich längst zu einer globalen Marke entwickelt. Die Planung der Karriere nach der Karriere ist mit mehreren internationalen Akademien bereits fortgeschritten und könnte in einem einzigartigen Tennis-Imperium münden.

Als Rafael Nadal im Oktober 2016 die Rafa Nadal Tennis Academy in Manacor auf Mallorca offiziell eröffnet, wird der Schritt in den Medien durchaus skeptisch gesehen. Es wird vermutet, dass Nadal der Akademie lediglich seinen Namen zur Verfügung stellt, mit dem eigentlichen Prozess allerdings wenig zu tun hat. Sieht man sich die Anlage in Manacor aber genauer an, ist der Geist Nadals deutlich zu spüren. Wegbegleiter heben immer wieder die Passion Nadals hervor, mit der er die Dinge angeht, die er ins Leben ruft. Tatsächlich lässt sich der Spanier regelmäßig auf der Anlage sehen, die auf seinen alten Trainingsplätzen entstanden ist. Sei es in offizieller Funktion als Gratulant an die Absolventen der Akademie oder in seiner Rolle als professioneller Athlet, der die hervorragenden Bedingungen zur eigenen Vorbereitung auf die Saisonhighlights der Tennisbranche nutzt.

Unterrichtsfach »Building a Champion«

Die Rafa Nadal Academy hat ein jährliches und halbjährliches Programm entworfen, das auf reichen Erfahrungen aus erfolgreichen Jahren im Profitennis beruht. Unter der Leitung von Toni Nadal, dem Onkel von Rafael Nadal, ist das renommierte Trainerteam rund um die ehemalige Nummer eins der Welt, Carlos Moya, dafür verantwortlich, junge Spieler auszubilden und sie auf das Tennis der Zukunft vorzubereiten. Ziel des Programms ist, das Potenzial jedes Spielers in einem Hochleistungszentrum zu maximieren, in dem er sein Tennisspiel mit schulischen Leistungen kombinieren kann. Nach ihrem Schulabschluss an der Rafa Nadal Academy haben die Spieler die Möglichkeit, ihre Ausbildung fortzusetzen, indem sie sich um Stipendien an den besten amerikanischen Universitäten bewerben.

Die schulische Ausbildung und das Tennistraining werden von einer umfassenden humanitären Ausbildung ergänzt, die auf Werten wie Bestreben, Bescheidenheit, Toleranz, Geduld, Respekt, Integrität, Disziplin, Ordnungssinn und Engagement basiert. All diese Werte werden im Unterrichtsfach »Building a Champion« bearbeitet, das auch grundlegende Aspekte wie die physische und mentale Vorbereitung oder die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung umfassen. Die hochmoderne Einrichtung, die sorgfältig erstellte Methode, die Kompetenz des Lehrpersonals und die akademische Exzellenz ermöglichen es den Spielern, ihr Potenzial abzurufen.

Rafael Nadal in der Rafa Nadal Academy auf Mallorca

MARKE RAFAEL NADAL Durch die weltweite Bedeutung seiner Akademien dürfte der Einfluss Nadals auf die nächsten Generationen im Tennis immens sein.

Umbau ein Gewinn für die ganze Region

Damit das Niveau hoch bleibt, hat die Rafa Nadal Academy zu Beginn des Jahres 2020 beschlossen, die Infrastruktur des Standorts in Nadals Geburtsstadt zu verbessern. Sobald die Erweiterung im Sommer 2021 abgeschlossen ist, wird die Akademie über eine erstklassige Sportinfrastruktur verfügen, die sowohl von der internationalen Öffentlichkeit als auch von Mallorquinern genutzt werden kann. Im Bau befindet sich eine Mehrzweckhalle, in der drei Innen-Hartplätze und sieben überdachte Sandplätze untergebracht werden. Die neue Halle wird Räume für Fitnesstraining, Physiotherapie, Psychologie, Ernährung und Sportmedizin bieten.

 

Die Erweiterung der Akademie wird es ermöglichen, sich als wichtiger Wirtschaftsmotor der Region zu konsolidieren und die Zahl der direkten – derzeit 302 Angestellte – und indirekten Arbeitsplätze über die lokalen Unternehmen, die am Projekt beteiligt sind, erhöhen.

 

Nach der Erweiterung wird der Akademiekomplex laut offizieller Erklärung über folgende Einrichtungen verfügen: 19 Hartplätze und 15 Sandplätze im Freien, vier Hartplätze im Innenbereich, sieben überdachte Sandplätze, einen Fußballplatz, sieben Padelplätze, zwei Squashplätze, ein halbolympisches Schwimmbad, einen Außenpool, ein Fitnesscenter und ein Spa. »Mit dieser Erweiterung wollen wir den Anforderungen eines internationalen Referenzsportzentrums näherkommen. Die Erweiterung bedeutet den Spielern viel, weil es auf Mallorca einige Regentage gibt und die Sportler manchmal nicht unter den Bedingungen trainieren können, die sie brauchen«, so Nadal über die Bedeutung des Baus der Mehrzweckhalle.

Die Erweiterung der Akademie wird es ermöglichen, sich als wichtiger Wirtschaftsmotor der Region zu konsolidieren und die Zahl der direkten – derzeit 302 Angestellte – und indirekten Arbeitsplätze über die lokalen Unternehmen, die am Projekt beteiligt sind, erhöhen. Ebenso wird der Wohlstand der Stadt Manacor und ihrer Umgebung weiterhin erhöht, indem der Sporttourismus auf den Balearischen Inseln gefördert wird. Die Akademie bekräftigt ihr Engagement für den lokalen Tennissport und Amateure aus Manacor und Umgebung werden weiterhin von der Ausbildung profitieren, die die Wettkampfschule für Jugendliche und Erwachsene bietet.

Rafa Nadal Academy auf Mallorca

»BUILDING A CHAMPION« In Manacor auf Mallorca werden junge Tennistalente zu Stars ausgebildet.

Name Nadal soll im Tennis verankert bleiben

Die Akademie auf Mallorca ist allerdings lediglich der erste Schritt bei der Errichtung eines globalen Netzwerkes, das über Jahre wachsen soll. Bis zum heutigen Tag gibt es neben der Rafa Nadal Academy auf Mallorca mit dem Rafael Nadal Tennis Centre im mexikanischen Cancun, dem Trainingsstützpunkt in Sani (Griechenland) und der Rafa Nadal Academy Kuwait bereits vier Standorte, wo Programme nach der Trainingsmethode der Rafa Nadal Academy erteilt werden. Weitere Akademien werden folgen. In ein großartiges finanzielles Risiko stürzt sich der 20-fache Grand-Slam-Sieger allerdings trotz der gigantischen Investitionen und dem schnellen Wachstum nicht. Zu lukrativ erscheinen die Projekte für mögliche Investoren. Das spanische Telekommunikationsunternehmen Movistar hat sich die Namensrechte der spanischen Akademie gesichert, weshalb das Zentrum offiziell »Rafa Nadal Academy by Movistar« heißt.

Durch das Engagement des Ausnahmekönners wird der Name Nadal auch in Zukunft mit Grand-Slam-Siegen in Verbindung gebracht werden und durch die weltweite Bedeutung seiner Akademien dürfte der Einfluss Nadals auf die nächsten Generationen im Tennis immens sein. #

PRINT

ABO
29,90/EUR
  • ​• 1 Jahr Sport Business Magazin (4 Printausgaben)

  • Hochglanzmagazin immer bequem nach Hause geliefert ​

  • • Jederzeit kündbar ​

Fotos: Rafa Nadal Academy

PRINT

ABO
29,90/EUR
  • ​• 1 Jahr Sport Business Magazin (4 Printausgaben)

  • Hochglanzmagazin immer bequem nach Hause geliefert ​

  • • Jederzeit kündbar ​