Die wertvollsten Marken Österreichs

Mit rund 15 Milliarden Euro Markenwert liegt Red Bull laut dem European Brand Institute auf Platz eins der wertvollsten österreichischen Brand Corporations. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Glücksspielkonzern Novomatic und Kristallglashersteller Swarovski mit jeweils rund 3,5 Milliarden Euro Marktwert.

Red Bull, dessen bekanntestes Produkt der Energydrink gleichen Namens ist, führt das Ranking mit seinem Vorsprung von weit über elf Milliarden Euro mit deutlichem Abstand an und hat dabei im Vergleich zum Vorjahr seinen Markenwert noch um knapp 15 Prozent gesteigert.

Beinahe alle der wertvollsten Markenunternehmen in Österreich konnten im Vergleich zu 2019 ihren Markenwert ausbauen. Lediglich Swarovski musste im vergangenen Jahr Einbußen hinnehmen, bleibt allerdings weiterhin in den Top 3. Den größten Zuwachs mit etwa 29 Prozent hat Stromdienstleister Verbund erlebt.

Zusammen erreichen die zehn wertvollsten österreichischen Unternehmensmarken im Jahr 2020 einen Markenwert von 34 Milliarden Euro und damit drei Milliarden Euro mehr als 2019. Dies entspricht einem relativen Zuwachs von 0,9 Prozent. #

Text: Statista | Foto: Philip Platzer/Red Bull Content Pool