,Die »BESTEN« Österreichs: Das Sport Business Magazin präsentiert die TOP 25 Sport Tourismus Regionen des Jahres 2018. Platz eins geht dabei an Schladming-Dachstein: Eine Region als internationale Marke. Herausragende Werte bei Kriterien wie Bekanntheit, Tradition, Reputation und Nachhaltigkeit zeichnen die steirische Urlaubsregion aus und begeistern nicht nur die sportaffinen Gäste. Im Sommer 2018 wurde die Region bei der Übergabe des EU-Ratsvorsitzes von Bulgarien an Österreich für einen Tag zum Zentrum der europäischen Politik.

,© Peter Burgstaller

Die Feierlichkeiten am 30. Juni standen unter dem Motto „Servus Europa“ und wurden besonders bürgernah gestaltet. Neben einem sprichwörtlichen „Gipfeltreffen“ der Spitzenpolitiker in 1.900 Metern Seehöhe auf der Schladminger Planai standen auch einige kulturelle und kulinarische Schmankerln auf dem Programm. Das musikalische Highlight der Veranstaltung war ein Auftritt der größten Band Europas am Abend im Planai-Stadion.

,Zusammenschluss zu einer gemeinsamen Marke war ein Meilenstein

Seit mehr als zehn Jahren tritt die steirische Urlaubsregion Schladming-Dachstein als einheitliche Destination am international hart umkämpften Tourismusmarkt auf.

,»Die Entscheidung im Jahr 2007, aus einzelnen Tourismusdestinationen eine große, gemeinsame Marke wachsen zu lassen, war sicher ein Meilenstein und hat sich für alle Beteiligten als richtig erwiesen.«

Mathias Schattleitner Tourismuschef

„Wir konnten so den Markenauftritt der Region sehr gut bündeln und budgetär auch große internationale Marketingaktivitäten umsetzen. Auch die Erschließung neuer Märkte wie Zentral- und Osteuropa und Skandinavien wurde damit ermöglicht.”

Die Region hat sich in den letzten Jahren auch im Sommer zu einer touristischen Top-Destination entwickelt und der Anteil durch die 1,56 Millionen Übernachtungen in diesem Sommer liegt mittlerweile schon bei 45 Prozent. Das Angebot in Schladming-Dachstein präsentiert sich äußerst vielseitig: 1.000 Kilometer Wanderwege, 930 Kilometer Radund Mountainbikerouten, Fünf Golfplätze, 21 Klettersteige sowie 45 Lauf- und Nordic Walking Strecken beweisen sportliche Vielfalt.

Durch die Ganzjahresmöglichkeiten gehört Schladming-Dachstein heute mit mehr als 3,5 Millionen Nächtigungen pro Jahr zu den fünf größten Tourismusdestinationen in Österreich. Die Urlaubsregion Schladming-Dachstein ist ein Zusammenschluss der sieben steirischen Tourismuszentren Schladming, Ramsau am Dachstein, Haus im Ennstal – Aich – Gössenberg, Gröbminger Land, Naturpark Sölktäler, Öblarn-Niederöblarn und Grimming-Donnersbachtal.

,Den VICTOR für die Sport Tourismus Region des Jahres durften Melanie Schaumberger (2. v. l.) und Hansjörg Stocker (3. v. l.) entgegennehmen.

,Die TOP 25 Sport TOURISMUS REGIONEN des Jahres 2018:

,Die TOP 25 Sport Tourismus Regionen des Jahres findest du in unserer Winterausgabe des Sport Business Magazins. Erhältlich im gut sortierten Presseeinzelhandel, im

,Hier in der Winterausgabe schmökern!

#Victor2018 #VictorVerleihung #Victor #VICTORVerleihung #VICTOR #VICTOR2018 #Schladming #SchladmingDachstein #Dachstein #Tourismus #SportTourismusRegiondesJahres #SportTourismusRegion #SportTourismus #Sporttourismus