Seite wählen

BLOG

Kategorie:
Sponsoring
Big-Wave-Surfen: Die Jagd nach der Monsterwelle

Big-Wave-Surfen: Die Jagd nach der Monsterwelle

BIG-WAVE SURFEN Der Surfsport erfreut sich seit geraumer Zeit auch in Europa an enormer Beliebtheit. Ob Surfhostels in Portugal und Frankreich oder Flusswellen in München oder Ebensee, immer mehr Leute wagen den Ritt auf der Welle. Damit einhergehend bekommt auch der extreme Bruder des Surfsports, das Big-Wave Surfen, immer mehr Aufmerksamkeit. Auch weil das Zentrum des Sports nicht etwa auf Hawaii oder Tahiti ist, sondern in Portugal.

mehr lesen
»Ronaldo ist ein Musterathlet, der sein Äußeres und seine Extravaganz zur Schau stellt«

»Ronaldo ist ein Musterathlet, der sein Äußeres und seine Extravaganz zur Schau stellt«

EXKLUSIV-GESPRÄCH Cristiano Ronaldo gilt als Vermarktungswunder und Ausnahmeerscheinung im internationalen Sport. Der exzentrische Portugiese hat es früh verstanden, seine Person als Marke zu inszenieren. Das bestätigt uns Markus Mayer, Director Consulting Brands & Digital beim Forschungs- und Beratungsunternehmen Nielsen Sports. Der Markenexperte über Athleten und im speziellen Cristiano Ronaldo als Marke, dessen vermeintliches »Schönling-Image«, Veredelungseffekte nach dessen aktiver Karriere sowie die Rollen des ewigen Konkurrenten Lionel Messi und des Vorreiters Michael Jordan.

mehr lesen
Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger: »Der Verband würde für Olympia-Gold 205.000 Euro auszahlen«

Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger: »Der Verband würde für Olympia-Gold 205.000 Euro auszahlen«

OLYMPIA Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger, 29, ist Österreichs erster männlicher WM-Medaillengewinner in der Leichtathletik. Mit dem Sport Business Magazin spricht er über das mittlerweile gewohnte Leben in der Bubble, jahrelangen Fokus auf Olympia, finanzielle Fortschritte und die Wertschätzung des Status als Heeressportler.

mehr lesen
Österreichs führende Sportagenturen Teil 2: Die Höhenflüge des Hubert Neuper

Österreichs führende Sportagenturen Teil 2: Die Höhenflüge des Hubert Neuper

ANALYSE Das Erscheinungsbild des sportlichen Triumphs ist klar gezeichnet: Sieger, Jubel, applaudierende Zuschauer – schlicht: ein großartiger Gänsehautmoment. Doch wer bereitet diese Bühne des Erfolges? Wer sind die Masterminds im Hintergrund und wie lukrativ ist das Geschäft mit den Emotionen? Wir haben Österreichs führenden Sportagenturen unter die Lupe genommen, mit Experten der Branche gesprochen und interessante Antworten bekommen.

mehr lesen
Österreichs führende Sportagenturen Teil 1: Emotion ist ihre härteste Währung

Österreichs führende Sportagenturen Teil 1: Emotion ist ihre härteste Währung

ANALYSE Das Erscheinungsbild des sportlichen Triumphs ist klar gezeichnet: Sieger, Jubel, applaudierende Zuschauer – schlicht: ein großartiger Gänsehautmoment. Doch wer bereitet diese Bühne des Erfolges? Wer sind die Masterminds im Hintergrund und wie lukrativ ist das Geschäft mit den Emotionen? Wir haben Österreichs führenden Sportagenturen unter die Lupe genommen, mit Experten der Branche gesprochen und interessante Antworten bekommen.

mehr lesen
Wirtschaftsfaktor Olympia: Ein globales Milliardenevent

Wirtschaftsfaktor Olympia: Ein globales Milliardenevent

OLYMPIA Die Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio sind die teuersten Spiele aller Zeiten. Nachdem es aufgrund der Corona-Pandemie zur Verschiebung auf den Sommer 2021 gekommen ist, sind die Kosten laut Veranstalter auf über 12,6 Milliarden Euro gestiegen. Mittendrin auch zahlreiche österreichische Unternehmen, ist Japan doch drittwichtigster außereuropäischer Handelspartner.

mehr lesen
Das Vermarktungswunder Cristiano Ronaldo

Das Vermarktungswunder Cristiano Ronaldo

COVERSTORY Der Name Cristiano Ronaldo polarisiert wie kein anderer – die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn. Der Portugiese hat es geschafft, sich nicht nur als Fußballer einen Namen zu machen, sondern auch als internationale Marke. Mit seiner Lifestyle-Brand »CR7«, lukrativen Werbeverträgen und gesponserten Social-Media-Posts verdient er Summen im zweistelligen Millionenbereich. Wie sich der Ausnahmesportler über die Jahre ein Imperium abseits des Fußballs aufgebaut hat.

mehr lesen
Wirtschaftsfaktor Darts: Scheine mit der Scheibe

Wirtschaftsfaktor Darts: Scheine mit der Scheibe

DARTS Kaum eine Sportart hat im letzten Jahrzehnt einen derart großen Aufschwung erlebt wie das professionelle Darts. Eine Mischung aus zuschauerfreundlichen Rahmenbedingungen kombiniert mit einer prosperierenden Kommerzialisierung machen den Sport sowohl live in der Halle als auch vor dem Fernseher zu einem Spektakel. Steigende Zuschauer- und Umsatzzahlen sowie Rekordpreisgelder sind die Folge, was Darts zu einem boomenden Wirtschaftsfaktor macht.

mehr lesen
Wolfgang Thiem: »Am Geldbörserl soll es nicht scheitern«

Wolfgang Thiem: »Am Geldbörserl soll es nicht scheitern«

EXKLUSIV-GESPRÄCH Tennistrainer Wolfgang Thiem gibt Einblick in seine eigene Tennisakademie und spricht über Ziele des Austrian Tennis Committee (ATC). Ebenso verrät er uns, warum ihm das Damentennis besonders am Herzen liegt und ob in Zukunft eine Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Tennis-Verband realistisch ist. Mit seinem Sohn Dominic, aktuell Nummer vier der Welt, wechselt auch das gesamte österreichische Davis-Cup-Team in die neue niederösterreichische Tennis-Base.

mehr lesen
Das Team hinter Thiem

Das Team hinter Thiem

TENNIS »Wenn du gut betreut wirst, kannst du heute bis 35 Jahre auf Top-Level spielen.« Mit diesen Worten blickt Vater Wolfgang Thiem mit großer Zuversicht auf die Zukunft seines Sohnes Dominic voraus. Zu Recht: Denn wenn jemand gut und vor allem von den richtigen Leuten betreut wird, dann ist es Österreichs Nummer eins. Das Sport Business Magazin stellt die Menschen im Schatten des Grand-Slam-Siegers vor.

mehr lesen
Forbes-Ranking: Die Riesengagen der Sportstars

Forbes-Ranking: Die Riesengagen der Sportstars

GEHALTSRANKING Hohe zweistellige Millionengagen und ebensolche Werbeverträge bescheren den Sportstars von heute ein Leben im Luxus. Das amerikanische Wirtschaftsmagazin »Forbes« listet für 2020 den Schweizer Tennisstar Roger Federer dank riesiger Werbeverträge mit 106,3 Millionen Dollar Jahreseinkommen als den bestverdienenden Sportler weltweit.

mehr lesen

SPORT BUSINESS MAGAZIN Newsletter

Qualität statt Quantität: Wir informieren dich über die neuesten Trends und Entwicklungen im Sport Business und geben dir Einblick in die wirtschaftliche Perspektive des Sports.

8 + 12 =