Seite wählen

BLOG

Kategorie:
Interview
Wirtschaftsfaktor Skiweltcup am Arlberg: »Wenn pro Zuschauer 100 Euro eingenommen werden, ist eine Million Euro Umsatz schnell generiert«

Wirtschaftsfaktor Skiweltcup am Arlberg: »Wenn pro Zuschauer 100 Euro eingenommen werden, ist eine Million Euro Umsatz schnell generiert«

Nach der erfolgreichen Rückkehr des Skiweltcups im letzten Jahr ging Lech Zürs am 13. und 14. November 2021 als Austragungsort von zwei Parallelbewerben in die zweite Runde und das erstmals mit Publikum. Tourismusdirektor Hermann Fercher über Reichweiten auf Social Media, Websitezugriffe, den Zuschauerschnitt, freiwillige Helfer, Umsätze im siebenstelligen Bereich und über eine halbe Million TV-Zuschauer in Österreich.

mehr lesen
ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober: »Wir gehen in ein neues Zeitalter«

ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober: »Wir gehen in ein neues Zeitalter«

Der österreichische Skiverband gilt in seiner 116-jährigen Geschichte seit jeher als Männerdominierte und Machtkonzentrierte Organisation. Nach 22 Präsidenten übernimmt nun die ehemalige Weltklasse-Slalomläuferin Roswitha Stadlober, 58, als erste Frau die Geschicke. Eine Verantwortungsvolle Aufgabe, schließlich wirken sich ihre künftigen Entscheidungen auf über 1.100 Vereine aus, in denen rund 130.000 Sportbegeisterte Mitglieder organisiert sind.

mehr lesen
Extremsportlerin Millinger: »Die kleinste Unsicherheit kann mich mein Leben kosten«

Extremsportlerin Millinger: »Die kleinste Unsicherheit kann mich mein Leben kosten«

EXKLUSIV-GESPRÄCH Handstand-Artistin und Extremsportlerin Stefanie Millinger, 29, ist einzigartig, in dem was sie macht. Die gebürtige Salzburgerin über atemberaubende Stunts, Extremsport als Fulltimejob, Risiko als täglicher Begleiter, Modeljobs für die VOGUE und das TV-Format »Das Supertalent« als Karriere-Booster.

mehr lesen
Extremsportler Franz Müllner: »Wir sind Verfolgte, Getriebene und im Endeffekt arme Hunde«

Extremsportler Franz Müllner: »Wir sind Verfolgte, Getriebene und im Endeffekt arme Hunde«

EXKLUSIV-GESPRÄCH Kraft- und Ausdauersportler Franz Müllner, 51, ist extrem, einzigartig und besessen. Besessen nach immer spektakuläreren Weltrekorden. »The Austrian Rock« über seine Anfänge als Extremsportler, einzigartige Projekte, übermenschliche Fähigkeiten, prägende Momente im Kriegsgebiet, seine Beziehung zu Arnold Schwarzenegger und die Liebe zum Risiko.

mehr lesen
Kalt, kälter, Köberl: »Man könnte durchgehend schreien«

Kalt, kälter, Köberl: »Man könnte durchgehend schreien«

EXTREMSPORT Josef Köberl, 44, ist leidenschaftlicher Extremsportler, mehrfacher Weltrekordhalter und heiß auf Eis. Der »Iceman« überquerte den Ärmelkanal von England nach Frankreich in Badehose und schwamm zuletzt 38 Minuten in einer Gletscherspalte auf einer Seehöhe von über 3.000 Metern. Ein Gespräch über Rekorde, lebensbedrohliche Situationen und die Liebe zum Eis.

mehr lesen
»Ronaldo ist ein Musterathlet, der sein Äußeres und seine Extravaganz zur Schau stellt«

»Ronaldo ist ein Musterathlet, der sein Äußeres und seine Extravaganz zur Schau stellt«

EXKLUSIV-GESPRÄCH Cristiano Ronaldo gilt als Vermarktungswunder und Ausnahmeerscheinung im internationalen Sport. Der exzentrische Portugiese hat es früh verstanden, seine Person als Marke zu inszenieren. Das bestätigt uns Markus Mayer, Director Consulting Brands & Digital beim Forschungs- und Beratungsunternehmen Nielsen Sports. Der Markenexperte über Athleten und im speziellen Cristiano Ronaldo als Marke, dessen vermeintliches »Schönling-Image«, Veredelungseffekte nach dessen aktiver Karriere sowie die Rollen des ewigen Konkurrenten Lionel Messi und des Vorreiters Michael Jordan.

mehr lesen
Irene Fuhrmann: Eine Frau in der Männerdomäne Fußball

Irene Fuhrmann: Eine Frau in der Männerdomäne Fußball

FRAUENFUSSBALL Mit dem Erreichen des EM-Halbfinals 2017 entfacht das Frauennationalteam nach vielen Anlaufschwierigkeiten einen noch nie dagewesenen Hype in Österreich. Mit Irene Fuhrmann, 40, der ersten Teamchefin in der österreichischen Fußballgeschichte, soll diese Begeisterung weiter ausgebaut werden. Die Cheftrainerin über Gleichberechtigung, Erwartungshaltung, langfristige Ziele, ungerechte Bezahlung und die Rolle als Underdog.

mehr lesen

SPORT BUSINESS MAGAZIN Newsletter

Qualität statt Quantität: Wir informieren dich über die neuesten Trends und Entwicklungen im Sport Business und geben dir Einblick in die wirtschaftliche Perspektive des Sports.

3 + 4 =